Stefan KrÜskemper
Publikationen
 
 
 
hint
           

Bücher pic Texte

 
hint
 
   
pic

Ene, mene, muh, und Kunst bist du!
Stefan Krüskemper

An der Zürich-Schule in Berlin-Neukölln stellten Schülerinnen und Schüler spielerisch selbst Kunstwerke mit ihren Körpern nach. Aus diesem Prozess entstand die formale Grundlage einer dauerhaften Installation in der Schule. Das Buch stellt die verschiedenen Spielideen zusammen und dokumentiert den Prozess der Entstehung der Kunst am Bau. Die Publikation enthält u.a. einem Text von Dr. Peter Funken.

»Ene, mene, muh, und Kunst bist du! - Spielbuch Kunst am Bau«, herausgegeben von Stefan Krüskemper, verlag für integrative Kunst, Berlin 2010, fadengeheftete Klappenbroschur, 64 Seiten, Abbildungen in Farbe, 19,5 x 14,5 cm. ISBN 978-3-00-032372-0, Preis 15,00 € Bestellformular

   
pic


AIR BORNE
Stefan Krüskemper

Zur Eröffnung von AIR BORNE erschien eine Publikation über die Realisierung des Kunst-Projektes im Aerodynamischen Park in Berlin. Mit einer Einführung von Helga de la Motte-Haber und einer »Textscape« aus Beiträgen von Frank Lauterbach, Jörg Amonat, Karlheinz Essl, Stefan Krüskemper u.a.. Das Buch enthält zahlreiche historische Fotografien der »Gesellschaft zur Bewahrung von Stätten Deutscher Luftfahrtgeschichte«.

»AIR BORNE«, herausgegeben von Stefan Krüskemper, verlag für integrative Kunst, Berlin 2006, fadengeheftete Klappenbroschur, 64 Seiten, Abbildungen in Farbe, 19,5 x 14,5 cm. ISBN-10: 3-00-018996-3, Preis 12,50 € Bestellformular

   
pic

parkTV - Alles im grünen Bereich?
Amonat, Krüskemper, Volkmann

»parkTV - Alles im grünen Bereich? Vom städtischen Park zum Paradies zu Hause« Herausgegeben vom buero für integrative kunst. Mit Textbeiträgen von Jörg Amonat, Klaus Klemp, Reinhardt Knodt und Stefan Krüskemper, sowie einem Gespräch mit dem Nürnberger Künstler Michael Schneider.

»parkTV«, herausgegeben von Jörg Amonat, Stefan Krüskemper und Johannes Volkmann, verlag für integrative Kunst, Berlin, 2005, fadengeheftete Klappenbroschur, 104 Seiten, Abbildungen in Farbe, 19,5 x 14,5 cm. ISBN 3-906086-90-9, Preis 18.- € Bestellformular

   
pic

Arbeit über Arbeit
Stefan Krüskemper, Heidi Sadlowski

»the matrix has you« ist ein Essay von Stefan Krüskemper über die Begrifflichkeiten von Arbeit und Tätigsein in Zeiten der New Economy. Begleitet wird der Text von Bildern und Sätzen von Stefan Krüskemper und Heidi Sadlowski aus der Projektreihe »Arbeit über Arbeit«.

»Arbeit über Arbeit #1«, herausgegeben von Stefan Krüskemper und Heidi Sadloski, Nürnberg 2001, klammergeheftet, Ösen, 32 Seiten, Abbildungen in schwarz/weiss, 19,5 x 14,5 cm. Preis 6.- € Bestellformular

   
pic

SOUND WALK
Karlheinz Essl, Stefan Krüskemper

Als Ergänzung der Klanginstallation AIR BORNE vor Ort ist ein SOUND WALK über den Campus des Aerodynamischen Parks in Berlin bereitgestellt, von dem zu Beginn des 20. Jahrhunderts Deutschlands erste Motorflugzeuge starteten (ehemals Flughafen Johannisthal). Der virtuelle Spaziergang ist mit Karlheinz Essls generativer Software von Stefan Krüskemper in Echtzeit im Studio erstellt worden. Originaltöne des Ortes bilden den atmosphärischen Hintergrund des Stücks.

»SOUND WALK«, herausgegeben von Karlheinz Essl und Stefan Krüskemper, verlag für integrative Kunst, Berlin 2006, Spielzeit 17:37 Minuten, Audio CD-R. Preis 6.- Bestellformular

   
pic

Citizen Art Days 2012
Stefan Krüskemper, María Linares, Kerstin Polzin

Citizen Art Days, Kooperative Kunststrategien und Beteiligungspotenziale im öffentlichen Raum, ist ein Projekt der Künstlergruppe »Parallele Welten«, Stefan Krüskemper, María Linares und Kerstin Polzin. Das Projekt (www.citizenartdays.de) fand mit Förderung der Bundeszentrale für politische Bildung erstmalig im Februar 2012 in Berlin statt. Das Programmheft enthält Beiträge der teilnehmenden Künstler, sowie Texte von Gabriele Oberreuter, Hanno Depner und Thomas Krüger.

»Cititen Art Days«, herausgegeben von Stefan Krüskemper, María Linares, Kerstin Polzin, Berlin 2012, Sprache deutsch, fadengeheftete Broschüre, 68 Seiten, Abbildungen in Farbe, kostenlos, Download

   
pic

Citizen Art Days 2013
Stefan Krüskemper, María Linares, Kerstin Polzin

Citizen Art Days, Kooperative Kunststrategien und Beteiligungspotenziale im öffentlichen Raum, ist ein Projekt der Künstlergruppe »Parallele Welten«, Stefan Krüskemper, María Linares und Kerstin Polzin. Das Projekt (www.citizenartdays.de) fand mit Förderung der Bundeszentrale für politische Bildung fand 2013 in der Markthalle 9 in Berlin Kreuzberg mit dem Thema Postwachstumsökonomie statt. Das Programmheft enthält Beiträge der teilnehmenden Künstler, sowie Texte u.a. von Niko Paech, Thomas Weber und Martin Schönfeld.

»Cititen Art Days«, herausgegeben von Stefan Krüskemper, María Linares, Kerstin Polzin, Berlin 2013, Sprache deutsch, Broschüre, 102 Seiten, Abbildungen in Farbe, kostenlos, Download

 
Externe Publikationen und Medien

pic

The Intricate Journey
Erika Arzt und Juan Linares, Stefan Krüskemper, Stephan Kurr, Maria Linares.

In der Versuchsanordnung Berlin-Kolumbien stehen sich konkreter und imaginierter Ort gegenüber. »The Intricate Journey«, ein produktives Künstlernetzwerk, untersucht persönliche Modelle von Kontinuität und Identität in Abgrenzung zu dem Konzept einer geografischen und nationalen Herkunft. Thematisiert werden individuell gültige Weltenräume und Lebenssituationen von Menschen mit ihren persönlichen Definitionen und Abgrenzungen.

The Intricate Journey, Hrsg. NGBK, Berlin 2007, dt./span. ISBN 3-938515-09-0, Preis 14.- € Bestellen

   
   

© 2000—2014 bei VG Bild-Kunst Bonn für die Werke von Stefan Krüskemper und bei den jeweiligen Künstlern und Autoren

http://twitter.com/krueskemperpicpic